Wer den Messenger Google Allo schon mal getestet hat oder gar ein Pixel Phone in der Hand gehalten hat, ist dem Google Assistant bestimmt schon mal begegnet. Das am Anfang limitierte Feature für die Google Handys wird laut Google jetzt an alle ausgerollt. Das Mutterland Amerika bekommt es als erstes – danach Deutschland. Die anderen Länder müssen sich erstmal gedulden.

Doch obwohl Google den Roll-Out bereits angekündigt hat, ist der Smarte Assistent auf kaum einem nicht-Pixel Smartphone aktiv. Doch dafür gibt es einen Trick, der die verbesserte Now on Tap Funktion bereits jetzt dauerhaft und ohne root aktiviert.

Der Assistant kommt jedoch nur auf Android Smartphones mit Android 6.0 oder neuer und es müssen mindestens 1.5 GB RAM zur Verfügung stehen. Wenn diese Voraussetzungen zutreffen, könnt ihr die folgenden Schritte versuchen:

  1. Ihr müsst eure Handy Sprache auf Englisch (United States) stellen
  2. Deutsch (und weiter Sprachen) entfernen, sodass nur noch Englisch bleibt
  3. Ihr startet euer Handy neu
  4. Jetzt sollte beim halten der Home-Taste statt Now on Tap der Google Assistant zur Einrichtung bereit sein
  5. Bei wem Now on Tap immer noch erscheint, sollte dem Handy ein paar Minuten geben und es erneut versuchen
  6. Jetzt könnt ihr eure Sprache wieder auf Deutsch stellen und der Assistant bleibt weiterhin aktiv und kommuniziert auf Deutsch

Diese Schritte haben auf meinem OnePlus 3 mit Android 7.0 problemlos funktioniert. Doch im Internet sind viele der Meinung, dass dazu die Google Beta App benötigt wird. Bei mir hat es auch ohne Beta geklappt.

Ich kann nicht garantieren, dass es bei allen geht, sonst heißt es nur abwarten, bis es von alleine kommt.

Teilt mir unten in den Kommentaren mit, ob es bei euch geklappt hat, oder was ihr gemacht habt, damit es geht.

Update: Leider ist der Assistant am nächsten Tag wieder verschwunden. Ließ sich aber wieder aktivieren (danach aber wieder verschwunden). Dann heißt es wohl warten, bis er offiziell kommt 🙂